submenu limitempty submenu
submenu limitempty submenu

Vorschriften

balisage maritime-2008-AP (6)
The Nature Reserve, although protected natural site you can practice a number of activities. These activities are however regulated to enable a fair practice in a unique and fragile environment

Sehen Sie die interaktiven Karten über die Verordnung

Die Verordnung zur Gründung des Naturschutzgebietes legt zwei Zonen verstärkten Schutzes fest: der Grund der Bucht von Yffiniac und die Mündung von Gouessant, wo der Verkehr und das Parken von Personen und Hunde verboten sind (ausgenommen ist der Zugang zu Talhängen von Gouessant während der Jagdzeit). Die Schifffahrt ist hier verboten (außer der eingeschränkten Erlaubnis für das Kayak). Zwei besonders geschütze Zonen sind im südlichen und westlichen Teil der Bucht von Yffiniac und in der Mündung von Gouessant festgelegt worden. Sie umfassen eine Fläche von 200 Hektar.

Verbotene Aktivitäten :

– Picking plants
– Pflanzen pflücken
– Tiere stören
– Hunde sind an den Stränden verboten, sie müssen an der Küste an die Leine genommen werden.
– Der Zugang mit Fahrzeugen
– Mountainbikes verboten
– Müll oder Unrat hinterlassen (dies gilt überall!)

– Camping und offenes Feuer


Sie befinden sich auf einer geschützten natürlichen Standort, im Falle der Nichteinhaltung, werden Sie mit Mindestgeldstrafen von 35 bis 135 € bestraft werden.

In besonders geschützten Zonen
In den zwei besonders geschützten Zonen (der Grund der Bucht von Yffiniac und die Mündung von Gouessant) sind der Verkehr und das Parken von Personen und Hunde verboten (ausgenommen ist der Zugang zu den Talhängen von Gouessant während der Jagdzeit). Die Schifffahrt ist hier verboten (außer der eingeschränkten Erlaubnis für das Kayak).

Außerhalb besonders geschützten
Zonen Diese Aktivitäten sind im Plan des Naturschutzgebietes nicht geregelt: Das Muschelsammeln ist von der Gründung des Naturschutzgebietes nicht betroffen und wird den gültigen Vorschriften gemäß durchgeführt.


Muschelfischerei

Achtung clamming in der Bucht von Saint-Brieuc geregelt wird. Es wird nur in der Gesundheitszone A (blau) oder B (grün) auf der Karte erlaubt :
carteSTBrieuc
Erfahren Sie mehr über Schalentiere

Conception du site : agence Loesys