submenu limitempty submenu
submenu limitempty submenu

Schützen

Das ist der Gründungsauftrag der Naturschutzgebiete. Das Ziel eines Naturschutzgebietes ist es, bedeutende oder bedrohte Umweltbereiche zu schützen: Fauna, Flora, Boden, Gewässer, Gestein und Fossile, überirdisch, unterirdisch oder im Meer, im kontinentalen Frankreich oder in Übersee. Eine gemeinsame Regel aller Naturschutzgebiete: die Gebiete dürfen weder zerstört noch in ihrem natürlichen Zustand oder ihrer Erscheinung verändert werden. Wegen ihrer individuellen Einzigartigkeit unterliegen die Naturschutzgebiete Regelungen, die von Fall zu Fall bestimmt werden und festgesetzten ökologischen Zielsetzungen entsprechend modulierbar sind.

Conception du site : agence Loesys